Atmosphärendruckplasma

Forschungsschwerpunkte:

  • Feinstreinigung von Oberflächen
  • Aktivierung von Oberflächen zur Verbesserung der Haftung u. a. zu Klebstoffen und Lacken sowie zur Einstellung der Benetzungseigenschaften zu Wasser (hydrophil / hydrophob)
  • Abscheidung von anorganischen Schichten (u. a. silikatische Schichten) für die Haftvermittlung, die Hydrophilie/ Hydrophobie sowie Barrierewirkung
link
Verwendete Anlagentechnik:
info
Bewertung der modifizierten Oberflächen vorzugsweise durch:

Ansprechpartner

Dipl.-Chem. (FH)
Jens Krusche
Institut für Oberflächentechnik
Standort 02763 Zittau
F-Schneider-Str. 26
Gebäude Z IX, Raum 001
+49 3583 612-4824
keyboard_arrow_up